Previous Next

24h Übung

Von Samstag, den 13.09.2019, bis Sonntag, den 14.09.2019, führte die Feuerwehrjugend Gnas eine 24-Stunden Übung durch.
Nachdem die Jugendlichen am Vormittag im Rüsthaus ihre Schlafplätze aufgebaut hatten, ging es zur Florianstation nach Feldbach zu einer Besichtigung der Bereichs-Notrufzentrale. Während der Besichtigung konnten sie einen Notruf live miterleben ehe es zum Mittagessen ging. 

 jugend 24h 2019 9  jugend 24h 2019 7

Der Nachmittag wurde im Rüsthaus verbracht, eine Menschenrettungs und Absturzsicherungsübung durchgeführt und der Aufbau einer Schlauchleitung beübt. In einem Waldstück mussten sie als Suchtrupp eine Suchaktion durchführen - gefunden wurde eine Box mit Süßigkeiten.

jugend 24h 2019 14   jugend 24h 2019 8

Da am Nachmittag die Feuerwehr Gnas zu einem Einsatz alarmiert wurde, konnte die Feuerwehrjugend auch den Ablauf, vom Eintreffen bis zum Ausfahren, zu einem Einsatz miterleben, ehe die Jugendlichen selbst zu einem Einsatz - einem Holzstapelbrand - alarmiert wurden. Nach dem Abendessen wurde kurz gerastet, denn die nächste Übung stand schon am Programm. Bei dieser Übung wurde ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person beübt.

 

jugend 24h 2019 11


jugend 24h 2019 12
 jugend 24h 2019 2

 Müde vom anstrengenden Samstag dauerte es nicht lange und im Rüsthaus wurde es still. Doch diese Stille sollte nicht bis zum Sonntagmorgen andauern. Kurz vor 02:00 Uhr Früh wurden die Jugendlichen zu einer Einsatzübung geweckt. Ein Fahrzeugbrand musste gelöscht werden.

jugend 24h 2019 15
jugend 24h 2019 16

Sonntagmorgen wurde ein ausgiebiges Frühstück serviert, denn das haben sich alle Teilnehmer redlich verdient. Der Feuerwehrjugend hat es auf jeden Fall gefallen und freuen sich auf die nächste 24-Stunden Übung im nächsten Jahr.

 jugend 24h 2019 1