Previous Next

Brand- und Schadstoffeinsatz

Brandeinsatz


Während der Fahrt begann am Mittwochnachmittag das Ladegut eines Müllwagens in Gnas zu brennen.
Der Fahrer des Müllwagens lenkte das Fahrzeug umgehend von der L229, Krusdorferstraße, im Bereich Jufa Gnas auf einen Parkplatz.

01 

Dort alarmierte er die Einsatzkräfte und leerte das brennende Ladegut aus dem Müllwagen. Beim Eintreffen warnte der Müllwagenfahrer die Einsatzkräfte der FF Gnas, dass bereits mehrere Spraydosen explodierten. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

05  02 


Schadstoffeinsatz


Kaum im Rüsthaus angekommen, musste der nächste Einsatz abgearbeitet werden. Ein Pkw hat aufgrund eines technischen Defekts in Gnas Diesel verloren. Die Feuerwehr Gnas stand zusammen mit dem GSF der Freiwillige Feuerwehr Bad Gleichenberg (Gefährliche Stoffe Fahrzeug) stundenlang im Einsatz, weil festgestellt wurde, dass der ausgetretene Diesel bereits in den Regenwasserkanal gelangt war.

09  08 

Auf über 400 Meter Länge musste die Dieselspur gebunden werden. Mit einer Hochdruckkehrmaschiene wurde anschließend die Straße gereinigt. Auf dem Lederbach wurden Ölsperren errichtet, um eine weitere Ausbreitung - erfolgreich - zu verhindern. Aufgrund der Umweltgefährdung stand auch die BH Südoststeiermark und die Polizei im Einsatz. 

03

12

04

13 

Bildcredit: BFVFB/Karner