Previous Next

Aufwendiger Einsatz nach Verkehrsunfall

 

 

Auf der L211, Gnaserstraße, kam es gestern Abend (25.09.2020) zu einem Auffahrunfall, mit Ölaustritt.

 

01 02

 

Da es kurz nach Beginn des Einsatzes stark zu regnen begann, wurde eine Ölsperre auf der Straße errichtet, um ein Abfließen in die Entwässerungsanlage der Landesstraße zu verhindern. Das mit Öl kontaminierte Regenwasser wurde abgeschöpft bzw. mit Ölbindemittel gebunden. Vorsorglich wurde auch im Graben eine Ölsperre errichtet.

 

03

 

Der betroffen Straßenabschnitt wurde durch die Straßenmeisterei mit Gefahrentafeln abgesichert.

Die Feuerwehr Gnas stand mit drei Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz.

📸 Fotos: BFVFB/C. Karner