Previous Next

143. Wehrversammlung

Am 7. Februar fand die ordentliche Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gnas statt. Der Kommandant HBI Gottfried Konrad konnte neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johannes Matzhold, Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Rudolf Lackner, Bürgermeister Gerhard Meixner, Vizebürgermeister Ing. Alois Sommer sowie Ehrengäste von Blaulichtorganisationen und der Marktmusikkapelle Gnas begrüßen. Über 17.000 Stunden im vergangenen Jahr. Eindrucksvoll wurde die Leistungsbilanz präsentiert. Die Gnaser Feuerwehr musste im Berichtszeitraum, vom 1. Jänner 2019 bis zum 31. Dezember 2019, zu insgesamt 99 Brand- sowie technischen Einsätzen mit insgesamt 1.181 (2018: + 35%) Einsatzstunden ausrücken. Im vergangen Berichtsjahr wurden 17.083 freiwillige unentgeltliche Stunden für Einsätze, Übungen, Verwaltung sowie Veranstaltungen erbracht.
Nach dem Rückblick der Sachbereichsbeauftragten, wandte man sich dem kommenden Jahr zu, in dem mit zahlreichen Übungen und Prüfungen der Schwerpunkt abermals auf die Ausbildung der Kameraden für den Ernstfall gelegt wird.

vers5 vers12 vers6